News und Veranstaltungen

Edition Nautilus Newsletter

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
liebe Freundinnen und Freunde der Edition Nautilus,

Möge 2017 ein gutes Jahr werden, friedlicher, angstfreier und hoffnungsfroher als das vergangene! Während wir glühend am demnächst kommenden Frühjahrsprogramm arbeiten, können Sie noch die Titel aus 2016 entdecken. Gerade in diversen Medien empfohlen: Aus dem Feuer von Ingvar Ambjørnsen, Kunde von Nirgendwo von William Morris, Ich bin auf dem Gipfel des Berges gewesen von Martin Luther King oder Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens von Mithu M. Sanyal. Stöbern und lesen Sie, alle Bücher sind im gut sortierten Buchhandel oder über unsere Homepage zu beziehen!

 

die Crew der Edition Nautilus

 

Ingvar Ambjørnsen
Aus dem Feuer
William Morris
Kunde von Nirgendwo
Mithu M. Sanyal
Vergewaltigung
 
 

Lesungen und Veranstaltungen unserer Autoren

Matthias Wittekindt liest aus Der Unfall in der Rue Bisson:
Der Unfall in der Rue Bisson Matthias Wittekindt, Der Unfall in der Rue Bisson
Broschur, 224 Seiten
ISBN 978-3-96054-018-2, 16,00 €

Potsdam
Donnerstag, 19. Januar 2017, 19 Uhr

Lesung und Gespräch im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Krimi-Live«

Moderation: Karim Saab (Märkische Allgemeine Zeitung)

Veranstaltungsort: MAZ Media Store Potsdam
Friedrich-Ebert-Straße 85/86, 14467 Potsdam

Eintritt: € 5,– / mit MAZCard: € 4,–
 
Mithu M. Sanyal: Vergewaltigung:
Vergewaltigung Mithu M. Sanyal, Vergewaltigung
Broschur, 240 Seiten
ISBN 978-3-96054-023-6, 16,00 €

Köln
Donnerstag, 19. Januar, 19 Uhr


Die Kölner Silvesternacht und ihre Folgen
Podiumsdiskussion mit Mithu M. Sanyal, Peter Pauls (Kölner Stadtanzeiger) und Christian Werthschulte (Stadtrevue)
Moderation: Miriam Vogel, Bundeszentrale für politische Bildung

Veranstaltungsort: ACADEMYSPACE in der Akademie der Künste der Welt, Herwarthstraße 3

Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung

Eintritt frei

Frankfurt am Main
Donnerstag, 26. Januar 2017, 20 Uhr

Buchvorstellung und Gespräch
Moderation: Sarah Speck, Frankfurter Institut für Sozialforschung

Veranstaltungsort: Hessisches Literaturforum im Mousonturm, Waldschmidtstraße 4

Eintritt: € 7,-
 
Shumona Sinha in Deutschland:
Erschlagt die Armen! Shumona Sinha, Erschlagt die Armen!
Gebunden mit Schutzumschlag, 128 Seiten
ISBN 978-3-89401-820-7, 18,00 €

Kalkutta Shumona Sinha, Kalkutta
Gebunden mit Schutzumschlag, 192 Seiten
ISBN 978-3-96054-010-6, 19,90 €

Frankfurt am Main
Freitag, 20. Januar und Samstag, 21. Januar 2017

Shumona Sinha bei den 6. Litprom-Literaturtagen 2017


Freitag, 20. Januar 2017, 16:15 Uhr
Podiumsdiskussion: Weltwandeln – Französisch schreiben und dichten in der globalen Welt
Mit Shumona Sinha, Alain Mabanckou und Boualem Sansal
Moderation: Jan Wilm

Freitag, 20. Januar 2017, 19:30 Uhr
Lesung aus Erschlagt die Armen!
Moderation: Claudia Kramatschek
Deutscher Text: Stéphane Bittoun

Samstag, 21. Januar 2017, 11 Uhr
Werkstattgespräch 2: Über-Setzen
Mit Shumona Sinha und Louis-Philippe Dalembert
Moderation: Ruthart Stäblein

Veranstaltungsort: Literaturhaus Frankfurt, Lesesaal
Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main

Eintritt: Einzelveranstaltung: € 8,– / € 6,–
Kombiticket: € 28,– / € 19,–
Köln
Sonntag, 12. März 2017, 20 Uhr

Im Rahmen der lit.COLOGNE:
Shumona Sinha und Jasmin Tabatabai reisen nach Kalkutta, Westbengalen

Lesung und Gespräch
Moderation: Carine Debrabandère
Lesung des deutschen Textes: Jasmin Tabatabai

Veranstaltungsort: Börsensaal der IHK, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln

Eintritt: VVK zzgl. Gebühren € 16,- / ermäßigt 12,- / Abendkasse 21,-
 
Erschlagt die Armen! on stage:
Erschlagt die Armen! Shumona Sinha, Erschlagt die Armen!
Gebunden mit Schutzumschlag, 128 Seiten
ISBN 978-3-89401-820-7, 18,00 €

»Erschlagt die Armen!« in einer Inszenierung am Thalia Theater Hamburg

Regie: Anne Lenk

Veranstaltungsort: Thalia Theater in der Gaußstraße, Gaußstraße 190

Die nächsten Vorstellungen:
Donnerstag, 9. Februar, 20 Uhr
Mittwoch, 22. Februar, 20 Uhr
Montag, 27. Februar, 20 Uhr
 
Jérôme Leroy liest aus Der Block:
Der Block Jérôme Leroy, Der Block
Klappenbroschur, ca. 320 Seiten
ISBN 978-3-96054-037-3, ca. 19,90 €

Stuttgart
Dienstag, 21. März, 20 Uhr


Jérôme Leroy bei den Stuttgarter Kriminächten
Lesung und Gespräch
Moderation: Manfred Heinfeldner, SWR
Deutsche Stimme: Charles Morillon

Veranstaltungsort: Rosenau – Lokalität und Bühne, Rotebühlstraße 109b

Eintritt: VVK € 15,- / ermäßigt 12,- // AK € 19,50 / 16,50
Eine Veranstaltung der Stuttgarter Kriminächte e.V., des Institut Français Stuttgart und der Rosenau
 
Anja Röhl liest aus Die Frau meines Vaters
Die Frau meines Vaters Anja Röhl, Die Frau meines Vaters
Gebunden mit Schutzumschlag, 160 Seiten
ISBN 978-3-89401-771-2, 18,00 €

Neu-Guthendorf
Freitag, 3. Februar, 19 Uhr


Lesung und Gespräch

Veranstaltungsort: Kunsthaus Lisa, Pappelweg 22, Marlow/Neu-Guthendorf
Anmeldung unter 038224-80429
 
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert - CMS: VorSatz