edition fünf
Wir gratulieren Alice Munro
zum Literaturnobelpreis!
Ihre Erzählung »Meneseteung«
gibt es exklusiv in diesem Band zu lesen.

Margriet de Moor / Charlotte Perkins Gilman / Felicitas Hoppe (Hg.)

Heldinnen des Glücks

Sieben Geschichten vom Aufbruch - Erzählungen
edition fünf (Band 1)

Originalveröffentlichung
Ganzleinenband, fadengeheftet, mit Prägung,
Geschenkbanderole und Lesebändchen, 152 Seiten
€ (D) 17,90

ISBN 978-3-942374-04-0

Erschienen August 2010
Heldinnen des Glücks
Inhalt

Aufbruch heißt in jeder dieser Erzählungen etwas anderes: Da bietet sich ein Nachbar als Heiratskandidat an, bei einer Sommerreise tun sich Abgründe auf, im Kino werden Lebenswege resümiert und ein ganzes Dorf von Dienstmädchen macht sich auf, das Glück zu finden.

Sieben Autorinnen aus Deutschland, Italien, Kanada, den Niederlanden und USA schreiben über die Lebenswege, Wünsche und Träume ihrer Heldinnen. Mit klugem Ernst, feinem Humor und fabelhafter Leichtigkeit.

Anna Banti (1885–1985)
Jane Bowles (1917–1973)
Margriet de Moor (*1941)
Charlotte Perkins Gilman (1860–1935)
Felicitas Hoppe (*1960)
Sarah Kirsch (*1935)
Alice Munro (*1931)

Inhalt

Anna Banti »Das Dorf der Dienstmädchen«, aus dem Italienischen von Karin Krieger
Alice Munro »Meneseteung«, aus dem Englischen von Karen Nölle
Jane Bowles »Einfache Freuden«, aus dem Englischen von Adelheid Dormagen
Sarah Kirsch »Merkwürdiges Beispiel weiblicher Entschlossenheit«
Charlotte Perkins Gilman »Die gelbe Tapete«, aus dem Englischen von Elke Link
Felicitas Hoppe »Die Sommerverbrecher«
Margriet de Moor »Fürs Glück geboren«, aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen

»Innere Welten teilen heißt, ihnen Realität zu verleihen.«
(aus dem Nachwort von Karen Nölle und Christine Gräbe)

 

Pressestimmen

»Ein wunderbares Buch! Wie mit einer feinen Duftspur, die aus einem alten Flakon stammen könnte, der Generationen überdauert hat, scheinen die Heldinnen trotz ihrer unterschiedlichen Herkunften, Lebenssituationen und Absichten verbunden, weit abseits von Kitsch und Groschenroman-Träumen!«
Sylvia Treudl, Buchkultur

»Die Anthologie ›Heldinnen des Glücks‹ bietet sich zum Kennenlernen der edition fünf an: Die Auswahl ist klug und ungewöhnlich, auch hier haben Karen Nölle und Christine Gräbe ein gutes Händchen bewiesen.«
Katja Weise, NDR Kultur Journal

Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert