edition fünf
Auch als epub in Ihrem
ebook-shop erhältlich.

Helen Moster (Hg.)

Alles absolut bestens bei mir

15 Alleingänge aus Finnland
edition fünf (Band 21)
Erzählungen

Herausgegeben und mit einem Nachwort
von Helen Moster
Deutsch von Hans-Hermann Bartens,
Sigrid Engeler, Stefan Moster, Regine Pirschel
und Ingrid Schellbach-Kopra

Originalveröffentlichung
176 Seiten,
Leinenband mit Banderole und Lesebändchen
€ (D) 18,90
€ (A) 19,50

ISBN 978-3-942374-44-6

Erschienen Februar 2014
Alles absolut bestens bei mir
Inhalt

Von Frauen, die den Alleingang wagen, erzählen diese Geschichten aus Finnland. Ihre Heldinnen reiben sich an Konventionen: Mal schrill, mal leise und melancholisch brechen sie die Norm – und gehen eigene Wege. Sie lassen ihre Körperhaare wuchern und essen sich fett, werden handgreiflich gegen unwillige Liebhaber, geben ihre Kinder weg, ziehen sich in die Natur zurück oder sagen anderen endlich mal die Wahrheit. Was sie suchen, ist der Frieden mit sich selbst. Das Leben ist manchmal haarsträubend kompliziert, aber soll man deswegen den Mut verlieren? Ein Buch von Finninnen aus Stadt und Land, vor hundert Jahren und heute.

Inhalt:

Sari Malkamäki »Vertrauen«
Hanna Hauru »Stolz auf ihre Figur«, »Die behaarte Frau«
Eeva Kilpi »Sommer und eine Frau mittleren Alters«
Rosa Liksom »Vier Geschichten aus ›Familie‹«
Maria Jotuni »Am Telefon«, »Volkes Sitte«
Kirste Paltto »Frau mit zwei Köpfen«
Susanne Ringell »Ausflug aufs Land«, »Hochzeitskummer«, »Pendant«
Solveig von Schoultz »Gespräch auf der Bettkante«

 

Zur Autorin
Helen Moster
© Liisa Takala

Helen Moster (geb. 1961) ist eine finnische Journalistin, Übersetzerin und Autorin. Sie schreibt für die finnische Presse und übersetzt deutschsprachige Literatur ins Finnische, vor allem Prosa von u. a. Jenny Erpenbeck, Stefan Moster, Alain Claude Sulzer und Juli Zeh. Ihr erster Roman »Hylky« (»Das Wrack«) erschien 2011 beim Verlag Avain. Sie lebt mit ihrer Familie in Espoo, Finnland.

Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert