SEITE  1   2   3   4   5   6  

»Das ist etwas, was für mich sehr wichtig ist, dass man zeigt: Es gibt andere Wege, andere Möglichkeiten, eine andere Praxis, eine andere Lebensform.«

Lutz Schulenburg im »Büchermarkt«, Deutschlandfunk

≫Diese Flugschriften sind einzigartig auf dem deutschen Buchermarkt. (...) Hier wird nicht drumrum, sondern Tacheles geredet, bzw. geschrieben.≪

Kulturbuchhandlung Jastram, Ulm

Jenseits des Terrors

Chris Abbott / Paul Rogers / John Sloboda

Jenseits des Terrors

Was unsere Welt wirklich bedroht

»Dieser prägnante Text ist radikal im eigentlichen Sinne. Er ist tiefgreifender als die bisherige westliche Debatte über Sicherheit. Sie zeigt, dass die wirkliche Bedrohung für den weltweiten Frieden darin liegt, dass wir bisher die bestehenden Zusammenhänge nicht erkennen.«
Erzbischof Desmond Tutu

ISBN 978-3-89401-571-8
Von Wegen

Niels Boeing

Von Wegen

Überlegungen zur freien Stadt der Zukunft
Es gibt eine Alternative zum urbanen Kapitalismus, die mit Mietenwahnsinn, prekären Dienstleistungen und Gated Communities brechen kann. Experimente dazu laufen allerorten. Der Weg zu dieser Utopie erfordert List und Entschlossenheit. Aber das Ziel lohnt: die freie Stadt der Zukunft, der Ort, an dem die Menschen gemeinsam ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen.
ISBN 978-3-89401-825-2
Alles auf Null

Niels Boeing / Christoph Schäfer / Oliver Fahrni

Alles auf Null

Gebrauchsanweisung für die Wirklichkeit

Wie sollen wir leben? Was können wir tun? Diesen Grundsatzfragen geht Niels Boeing nach und erörtert sie nachdenklich bis kämpferisch, subjektiv bis imperativ: »Wir sind die Vielen, und wir können den neuen Beat anschlagen, der alle Macht pulverisieren wird. Wir, die Multitude. Wir werden uns erkennen, wenn wir es endlich zulassen, wenn wir unser lauwarmes Leben hinter uns lassen und es denen gleichtun, die brannten und niemals froren. ›Let’s burn!‹«

ISBN 978-3-89401-747-7
Das Netz

Lutz Dammbeck

Das Netz

- die Konstruktion des Unabombers

»Dammbeck deckt nicht verborgene Zusammenhänge auf, sondern bringt einfach nur Dinge zusammen, die bisher noch nicht zusammengedacht wurden.«
Sylvia Hallensleben, Tagesspiegel

ISBN 978-3-89401-453-7
Speed

Hans-Christian Dany

Speed

Eine Gesellschaft auf Droge

Es geht um Beschleunigung und Produktivitätssteigerung der Arbeitskraft, Grenzüberschreitung in der Kreativität, Körpergestaltung und um gute Gründe, nüchtern zu bleiben.

ISBN 978-3-89401-569-5
Morgen werde ich Idiot

Hans-Christian Dany

Morgen werde ich Idiot

Kybernetik und Kontrollgesellschaft
Ein heiter ätzender Spaziergang durch das Innere, die Entwicklungsgeschichte und die Albträume einer von Selbstoptimierung besessenen Gesellschaft, die ihre Kontrolle nicht mehr durch Macht, sondern durch Rückkopplung und Selbstregulation ausübt.
ISBN 978-3-89401-784-2
Schneller als die Sonne

Hans-Christian Dany

Schneller als die Sonne

Aus dem rasenden Stillstand in eine unbekannte Zukunft
Nach seinem viel beachteten Essay "Morgen werde ich Idiot", in dem er als Ausweg aus der kybernetischen Kontrollgesellschaft die Verweigerung vorschlug, richtet sich Hans-Christian Danys Hoffnung in diesem Buch auf die Wiederbelebung eines Imaginären, das sich auf das Unbekannte einlässt.
ISBN 978-3-89401-826-9
Das Kapital sind wir

Timo Daum

Das Kapital sind wir

Zur Kritik der digitalen Ökonomie

Was passiert, wenn sich Unternehmen Menschheitsaufgaben zum Ziel setzen? Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der das Internet zur Meta-Struktur einer neuartigen, digitalen Ökonomie wird?

ISBN 978-3-96054-058-8
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert - CMS: VorSatz