SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15  
Der keltische Tiger

Ralf Sotscheck

Der keltische Tiger

»Es gibt wenige Dinge in Irland, die wichtiger sind als das Wetter.« Mit diesem harmlosen Satz läßt Ralf Sotscheck eines seiner Kabinettstückchen beginnen, um dann ungerührt mit Essentiellem über Hosenklemmen und Heiratsanträge fortzufahren. Aber so ist das mit der irischen Wirklichkeit: Gnädig unterwandert sie die erwartbaren Verläufe und wartet stattdessen mit den denkbar lustigsten Lebenslösungen auf.

ISBN 978-3-89401-353-0
Reiseziel Che Guevara

Patrick Symmes

Reiseziel Che Guevara

Mit dem Motorrad durch Lateinamerika

In bester angelsächsischer Tradition führt uns der Reisebericht von Symmes spannend und unterhaltsam in Geschichte und Gegenwart Lateinamerikas ein. Die überwältigende Landschaft und die Gastfreundschaft der Bewohner machen die Reise zu einem einzigartigen Erlebnis.

ISBN 978-3-89401-464-3
Der falsche Bart

Marc Thörner

Der falsche Bart

Reportagen aus dem Krieg gegen den Terror

»Thörner entlarvt mit chirurgischer Präzision den von vielen Medien angestimmten vermeintlichen Kampf der Kulturen ... Eine dringend notwendige und preiswürdige Korrektur der Berichterstattung über die wahren Begünstigten der Kämpfe deutscher Soldaten am Hindukusch.«
Jury zur Verleihung der Otto-Brenner-Preises

ISBN 978-3-89401-557-2
Die arabische Revolution und ihre Feinde

Marc Thörner

Die arabische Revolution und ihre Feinde

»Müssen wir nach der Revolution nun mit der Scharia rechnen?«, fragen besorgte Beobachter mit Blick auf Nordafrika. Doch der ›Islamismus‹ ist nicht allein im Orient entstanden, sondern wurzelt in einer gemeinsamen Tradition mit westlichen Vorstellungen. Ausgerechnet auf deren Ideen gründet die NATO heute wieder ihre Einsatzdoktrin. So ist es alles andere als sicher, ob sich die Demokratie auf Dauer gegen ihre Feinde durchzusetzen vermag.
ISBN 978-3-89401-757-6
Reisende ohne Namen

Louis Mercier Vega

Reisende ohne Namen

Autobiographischer Bericht
Der autobiographische Bericht schildert die Flucht einer Gruppe von Anarchisten, die nach der Niederlage der spanischen Republik alle freiheitlichen und sozialen Hoffnungen in Europa zunichte gemacht sehen.
ISBN 978-3-89401-282-3
Mord im Lustspielhaus

Regula Venske

Mord im Lustspielhaus

Eine deutsch-deutsche Geschichte nimmt im Hamburger Kabarett Alma Hoppes Lustspielhaus ihren tödlichen Ausgang.

ISBN 978-3-89401-498-8
unHEIMlich

Anthony Vidler

unHEIMlich

Über das Unbehagen in der modernen Architektur

Zerstückelte Bau-Körper, »gesichtslose« Gebäude, verödete Stadtränder, von Videokameras überwachte »transparente« Räume, auf Hochglanz gebrachte historische Monumente – ein Großteil der zeitgenössischen Architektur ruft Unsicherheit hervor, wirkt ruhelos, ist unfähig, Heimat zu schaffen.

ISBN 978-3-89401-389-9
Einsprüche

Inge Viett

Einsprüche

Briefe aus dem Gefängnis

Inge Viett ist 1992 zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Sie sitzt im Gefängnis und kommuniziert auf die einzig mögliche Weise: durch Briefe. Von der Verhaftung in Magdeburg 1990 bis nach ihrer Verurteilung reflektieren sie die Geschehnisse innerhalb und außerhalb der Gefängnismauern: die »Vereinigungsorgie«, mögliche Perspektiven einer gesellschaftlichen Ver ...

ISBN 978-3-89401-266-3
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert