Belletristik / Krimi

Astrid Schmeda

Ein leidenschaftliches Interesse am wirklichen Leben

Roman

Originalveröffentlichung
Klappenbroschur, 192 Seiten
€ (D) 14,90
€ (A) 15,40

ISBN 978-3-89401-231-1

Ein leidenschaftliches Interesse am wirklichen Leben
Inhalt
Einen Moment war alles still, die Straße unten hielt den Atem an, kein Windhauch. Jetzt tschilpte ein kleiner Vogel, flog schwirrend durch die Pinienzweige, von einem anderen gefolgt, ein Traktor rumpelte die leere Straße entlang, von dem schneidenden Gedröhn eines leichten Mopeds übertönt. Ella war aufgestanden, blickte, mit der Hand die Augen schützend, zum Himmel. Wie lang der Weg war, und wie beschwerlich. Warum erzähle ich das alles?
Zur Autorin
Astrid Schmeda

Astrid Schmeda, geboren 1950 in Aurich / Ostfriesland, studierte Pädagogik, Soziologie und Psychologie und gründete in Hamburg die erste Frauenberatungsstelle. Seit 1982 veröffentlicht sie Romane und Erzählungen. Heute lebt Astrid Schmeda in Südfrankreich.

Weitere Titel in der Edition Nautilus:
Quasi una fantasia

Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert