Belletristik / Krimi
Auch als epub in Ihrem
ebook-shop erhältlich.

Sven Recker

Krume Knock Out

Roman

Originalveröffentlichung
Gebunden mit Schutzumschlag,
112 Seiten
€ (D) 16,–

ISBN 978-3-89401-821-4

Erschienen August 2015
Krume Knock Out
Inhalt

Wer ins Paradies will, muss erst einmal am Leben vorbei. Ein sezierender Blick auf unsere Gesellschaft, auf Bindungen, Bestimmungen und blinden Zufall.

»Stell dir vor, du bist ein Elefant und willst fliegen.«

Börner, arbeitslos und trockener Alkoholiker, will endlich die Fahrprüfung bestehen und den Job als Busfahrer kriegen. Julia von Weisblum, Klinikärztin, fragt sich, ob die Stelle in der Schweiz der Ausweg aus ihrer Krise sein könnte. Der alte Schröder, ein inzwischen ziemlich hilfloser Großkotz, will sterben. Sein übergewichtiger Pfleger Thorsten soll ihm dabei helfen, verliebt sich in die Ärztin und trägt sowieso sein ganz eigenes Kreuz. Tatjana, Kindermädchen von Tills Sohn Felix, will endlich ihren eigenen Sohn zu sich holen. Till Schröder wiederum ertränkt seine Probleme und den nahenden Tod seines Vaters im Suff. Am Tresen trifft er Drago, einen Grasdealer mit gerade überstandener Hasch-Psychose, der mit seinem Bruder Marko das letzte, aber ganz sicher ganz große Ding drehen will. Alle versuchen ihr Leben in den Griff zu bekommen, alle Geschichten laufen, in unterschiedlicher Geschwindigkeit, auf das große Finale zu, wo alle in Börners Bus zusammentreffen.

Es ist ein großartiges Figurenensemble, dem Recker hier Leben gegeben hat. Er erzählt seine Geschichten virtuos und auf der Höhe der Zeit. Sein Debüt ist schwebend polyphon in den Stimmen und sehr geerdet im Thema.

 

 

Zum Autor
Sven Recker
© Georg Roske

Sven Recker wurde 1973 in Bühl/Baden geboren. Mitte der neunziger Jahre begann er eine Karriere als Sportjournalist. Es folgten ab 2002 einige Jahre als Not- und Katastrophenhelfer in Krisenregionen. Seit sechs Jahren schult er für die in Berlin ansässige Organisation Media in Cooperation and Transition (MiCT) Journalisten unter anderem aus Libyen, Ägypten, Tunesien, Irak, Sudan, Südsudan und Nordkorea. Sven Recker lebt mit seiner Familie in Berlin. 

Bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt ist Sven Recker als Kandidat angetreten! Auch wenn er keinen Preis mit nach Hause nehmen konnte, so gab es aus dem jüngeren Publikum doch viel Begeisterung für die Lesung aus seinem Debütroman.

So hat auch das Kuratorium des Vereins der Hotlist der Independents Krume Knock Out auf die Longlist für den Hauptpreis gewählt! 30 Titel wurden ausgesucht als „Ausschnitt aus dem Besten, was unabhängige deutschsprachige Verlage zu bieten haben“.
Textauszug

Börner, bist du schon mal vom Fünfer gesprungen?
Dann stell dir das jetzt einfach mal vor, wir springen vom Fünfer.
Augen zu, deine Hand in meiner und runter. Geht doch, wir speichern das jetzt mal. Habenseite.
Und dann gehen wir noch mal hoch.
Und dann noch mal und noch mal.
So lange, bis es nicht mehr weh tut.
Bis zum Seemannsköpper, Handinnenseiten an die Hüfte und kopfüber los. Macht hirnzellentechnisch einen Vollrausch, da kommt es bei dir nicht drauf an. Das sind so Dinge, die recht häufig passieren. Passiert doch sowieso immer das Gleiche. Passiert nix, passiert nix und dann kommt die Lösung. Meistens ist es dann schon zu spät. Aber macht doch nix. Konzentrier dich auf fühlen, sehen, schmecken. Annehmen oder ablehnen. Freu dich einfach, Seemannsköpper, immer noch besser als Seemannstod. Wahrnehmen statt Verdrängen, das ist es auch schon.
Und jetzt: Spring, Börner, spring!

 

Nach oben

© Edition Nautilus - Verlag Lutz Schulenburg - Gestaltung: Maja Bechert - CMS: VorSatz