SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  
Der Traum vom Sprechen

Gail Jones

Der Traum vom Sprechen

Roman

»Die Lektüre dieses Buches ist nicht nur wegen der ausdrucksstarken Sprache ein Hochgenuss, es fasziniert durch seine oft überbordende Fülle an Assoziationen und Verknüpfungen von Poesie und Technik. Man wird sich an diesen zauberhaften Roman erinnern.«
Lesart

ISBN 978-3-89401-491-9
Paradiesvögel

Claire Jung

Paradiesvögel

Erinnerungen

Erinnerungen einer emanzipierten Frau an das Berlin der Kaiserzeit, der zwanziger und dreißiger Jahre, Café Größenwahn, Politik und Kultur im Umbruch; an ihre Lebensfreundschaft mit Franz Jung, die Novemberrevolution, Impressionen aus den frühen Jahren der UdSSR. Widerstand im Nazi-Reich, das Ende des II. Weltkrieges im zerstörten Berlin. Begegnungen mit Geor ...

ISBN 978-3-89401-140-6
Franz Jung Werkausgabe

Franz Jung

Franz Jung Werkausgabe

14 Bände komplett

»Seit Jahren etwa sorgt die Edition Nautilus mit bewunderungswürdiger Beharrlichkeit dafür, den Schriften Franz Jungs bleibenden Stellenwert zukommen zu lassen. (...) Das, was Jung angeblich anstrebte, jedenfalls wiederholt in seinen Briefen ausdrückte, ist dank dieser Editionsarbeit unmöglich gemacht worden. Verschwinden kann der Schriftsteller Jung nicht mehr, sein Werk ist zur Kenntnis zu nehmen.«
DeutschlandRadio

ISBN 978-3-89401-430-8
Joe Frank illustriert die Welt ? Die rote Woche ? Arbeitsfriede

Franz Jung

Joe Frank illustriert die Welt – Die rote Woche – Arbeitsfriede

Gebundene Ausgabe

Eine analytischer Sezierschnitt quer durch das gesellschaftliche Gewebe legt die inneren Voraussetzungen zur revolutionären Umwälzung frei – : denn für Franz Jung galt es, die Revolution zu leben, die menschliche Erlebensfähigkeit zu steigern.

ISBN 978-3-921523-70-4
Joe Frank illustriert die Welt ? Die rote Woche ? Arbeitsfriede

Franz Jung

Joe Frank illustriert die Welt – Die rote Woche – Arbeitsfriede

Broschierte Ausgabe

Eine analytischer Sezierschnitt quer durch das gesellschaftliche Gewebe legt die inneren Voraussetzungen zur revolutionären Umwälzung frei – : denn für Franz Jung galt es, die Revolution zu leben, die menschliche Erlebensfähigkeit zu steigern.

ISBN 978-3-921523-69-8
Proletarier ? Arbeiter Thomas ? Hausierer

Franz Jung

Proletarier – Arbeiter Thomas – Hausierer

Drei Romane

Gebundene Ausgabe

Am Anfang steht Proletarier, verfaßt im Herbst 1920 während eines Gefängnis-Aufenthaltes, erschienen 1921. Der 1930 beendete Roman Arbeiter Thomas fand während der Weimarer Republik keinen Verleger und wird hier erstmals aus dem Nachlaß ediert. Hausierer von 1931 schließlich ist das letzte Buch, das Franz Jung vor seiner großen Autobiographie aus dem Jahre 1961 überhaupt noch veröffentlichen konnte.

ISBN 978-3-89401-209-0
Die Eroberung der Maschinen

Franz Jung

Die Eroberung der Maschinen

Gebundene Ausgabe

Dieser sehr zugänglich geschriebene Roman Franz Jungs behandelt die mitteldeutschen Märzkämpfe des Jahres 1921, an denen Jung an der Seite von Max Hölz selbst teilgenommen hat. Den Roman, zugleich Modellanalyse wie auch Resümee der revolutionären Bestrebungen, hat Jung im gleichen Jahr im Gefängnis geschrieben.

ISBN 978-3-89401-161-1
Nach Rußland!

Franz Jung

Nach Rußland!

Schriften zur russischen Revolution

Broschierte Ausgabe

Dieser Band versammelt Artikel und Bücher, in denen Jung sich mit den Problemen und Möglichkeiten der russischen Revolution beschäftigt.

ISBN 978-3-89401-186-4
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert