SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  
Briefe 1913?1963

Franz Jung

Briefe 1913–1963

Gebundene Ausgabe

Dieses Buch birgt eine Confession Humaine in Briefen: Mitteilungen von den Wegstrecken eines unruhigen Lebens, Selbstanalysen und Analysen des Zeitgeschehens. Geschrieben aus Flucht- und Exilorten, aus Gefängnissen, schäbigen Hotelzimmern oder gurbürgerlichen Wohnungen.

ISBN 978-3-89401-238-0
Briefe 1913?1963

Franz Jung

Briefe 1913–1963

Broschierte Ausgabe

Dieses Buch birgt eine Confession Humaine in Briefen: Mitteilungen von den Wegstrecken eines unruhigen Lebens, Selbstanalysen und Analysen des Zeitgeschehens. Geschrieben aus Flucht- und Exilorten, aus Gefängnissen, schäbigen Hotelzimmern oder gurbürgerlichen Wohnungen.

ISBN 978-3-89401-237-3
Abschied von der Zeit

Franz Jung

Abschied von der Zeit

Gebundene Ausgabe
Dieser Band versammelt eine Vielzahl analytischen Aufsätzen zur sozialen, psychischen und wirtschaftlichen Situation im 20. Jahrhundert sowie einige literarische Prosatexte, die bisher unveröffentlicht oder schwer zugänglich waren. Leben und Werk sind im schriftstellerischen Schaffen von Franz Jung in einer anregenden Weise verflochten.

ISBN 978-3-89401-281-6
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa und Aufsätze 1912-1930

Gebundene Ausgabe

»Unter den zeitgenössischen deutschen Schriftstellern ist mir keiner bekannt, der in seiner künstlerischen Entwicklung so konsequent immer Schritt hielt mit der Entwicklung seiner Epoche überhaupt wie Franz Jung. Und auch keiner, dessen Leben jederzeit so gewissenhaft sein Werk deckt, der so Ernst macht und sein Dichten immer gleich in Aktion umsetzt.«
Max Hermann-Neisse, 1924

ISBN 978-3-921523-57-5
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa und Aufsätze 1912-1930

Broschierte Ausgabe

»Unter den zeitgenössischen deutschen Schriftstellern ist mir keiner bekannt, der in seiner künstlerischen Entwicklung so konsequent immer Schritt hielt mit der Entwicklung seiner Epoche überhaupt wie Franz Jung. Und auch keiner, dessen Leben jederzeit so gewissenhaft sein Werk deckt, der so Ernst macht und sein Dichten immer gleich in Aktion umsetzt.«
Max Hermann-Neisse, 1924

ISBN 978-3-921523-56-8
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa 1930–1963

Gebundene Ausgabe

»Meinen ersten literarischen Arbeiten lag die Frage nach dem Ablauf der menschlichen Beziehungen, der inneren Beziehungen der einzelnen Menschen miteinander und untereinander zugrunde. Das Warum der Konflikte, der übergroßen Schwierigkeiten, die sich einem freudesteigernden Ausgleich der Individualitäten entgegenstellen, habe ich mehrfach abgewandelt. Das war kurz vor dem Kriege und noch einige Jahre mittendrin. Diese Bücher, zumeist im Verlag ›Die Aktion‹ erschienen, sind heute vergessen...

ISBN 978-3-921523-62-9
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa 1930–1963

Broschierte Ausgabe

»Meinen ersten literarischen Arbeiten lag die Frage nach dem Ablauf der menschlichen Beziehungen, der inneren Beziehungen der einzelnen Menschen miteinander und untereinander zugrunde. Das Warum der Konflikte, der übergroßen Schwierigkeiten, die sich einem freudesteigernden Ausgleich der Individualitäten entgegenstellen, habe ich mehrfach abgewandelt. Das war kurz vor dem Kriege und noch einige Jahre mittendrin. Diese Bücher, zumeist im Verlag ›Die Aktion‹ erschienen, sind heute vergessen...

ISBN 978-3-921523-61-2
Gequältes Volk

Franz Jung

Gequältes Volk

Ein oberschlesischer Industrieroman

Gebundene Ausgabe

Das oberschlesische Industriegebiet, mit seinen Hüttenwerken und Kohlezechen auch als „Ruhrrevier des Ostens“ bezeichnet, ist der Handlungsraum dieses Romans.

ISBN 978-3-921523-88-9
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert