SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  
St. Pauli ? Streifzüge auf dem Kiez

Kurverwaltung St. Pauli (Hg.)

St. Pauli – Streifzüge auf dem Kiez

Harry Rowohlt, Tina Uebel, Gunter Gerlach, Jutta Heinrich, Birgit H. Hölscher, Frank Göhre, Robert Brack, Frank Schulz und andere ausgewiesene Kiezkenner beschreiben das Tag- und Nachtleben eines legendären Stadtteils. Ein literarischer Reiseführer durch einen der ungewöhnlichsten und aufregendsten Stadtteile Deutschlands.

ISBN 978-3-89401-476-6
Der Block

Jérôme Leroy

Der Block

Kriminalroman

Eine Regierungsbeteiligung der extremen Rechten in Frankreich. »Der Block« beschreibt ein erschreckendes Szenario, das immer wahrscheinlicher wird – und wie es dazu kommen konnte.

»Ein Roman, den man verschlingt, aber nicht verdauen kann.« Marianne

ISBN 978-3-96054-037-3
Vielleicht ist Glück nicht nur Zufall

Ruth Liepman

Vielleicht ist Glück nicht nur Zufall

Erzählte Erinnerungen
edition fünf (Band 9)

Erst mit 83 Jahren ließ sich die Grande Dame des Literaturbetriebs dazu bewegen, ihre Lebensgeschichte aufzuzeichnen. Ihre Erinnerungen, ohne Eitelkeit und mit viel Aufrichtigkeit geschildert, umspannen fast ein ganzes Jahrhundert.

ISBN 978-3-942374-13-2
Rotes Notizbuch

Mary Low / Juan Bréa

Rotes Notizbuch

Eine junge Britin australischer Herkunft und ihr kubanischer Lebensgefährte begeben sich nach Spanien, kurz nach Beginn des Kampfes gegen den faschistischen Putsch der Franco-Truppen 1936. Sie schildern uns das Alltagsleben der Revolution, die ansteckende Lebensfreude der Menschen, die fest daran glaubten, daß es möglich ist, die Welt zu verändern und ein Leben ohne Armee und ohne Grenzen zu gestalten. Das Notizbuch ist Vorlage für Ken Loachs Spielfilm »Land und Freiheit«.

ISBN 978-3-89401-394-3
Tochterherz

Robert Lynn

Tochterherz

Eine populäre Fernsehschauspielerin tritt in ihrer letzten Rolle auf: Sie wechselt ins Jenseits. Nachforschungen führen den Journalisten Wolf in die intrigante Welt der Medien.

ISBN 978-3-89401-481-0
MANETTI LESEN

P. M.

MANETTI LESEN

oder VOM GUTEN LEBEN
Roman

Alle lesen Manetti! Aber was macht die posthum veröffentlichten Notizbücher dieses Alt-68ers so unwiderstehlich? Und warum verschwinden so viele Leser?

»›Manetti lesen‹ ist mit feiner Ironie geschrieben und liest sich leicht, macht aber trotzdem konkrete Vorschläge ... Es ist verhalten optimistisch in seinem Versprechen, der Kapitalismus werde bald überwunden und ein neues System gefunden sein.«

Lukas Meyer-Marsilius, Tages-Anzeiger

ISBN 978-3-89401-761-3
Literaten Quartett

Macht e.V. (Hg.)

Literaten Quartett

Kartenspiel

Hier gilt es, Quartetts bärtiger, brillentragender, häßlicher, blonder oder versoffener Literaten zusammenzustellen - explosive Mischungen sind nicht ausgeschlossen.

Das Literatenquartett ist ein Spiel für Menschen, die bereits mindestens ein Buch besitzen und ein oder zwei Autoren kennen. Eine willkommene Ergänzung für Bücherregale aller Art und ein h ...

ISBN 978-3-89401-449-0
Musiker Quartett

Macht e.V.

Musiker Quartett

Kartenspiel

Hier gilt es, Quartetts nuschelnder, warziger, schnulziger oder früh verstorbener Musikerinnen und Musiker zusammenzustellen – kakophone Mischungen und Klingeltöne nicht ausgeschlossen.

ISBN 978-3-89401-462-9
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert