SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  
Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte

Marie Malcovati

Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte

Roman
Zwei sitzen auf einer Bank, beobachtet von einem Dritten. Das ist der Kern, aus dem Marie Malcovati in ihrem Debütroman ganze Lebensgeschichten erwachsen lässt.

 

ISBN 978-3-89401-827-6
Das Leben ist zum Kotzen

Léo Malet

Das Leben ist zum Kotzen

Kriminalroman

Der Noir-Klassiker von Léo Malet in überarbeiteter Neuausgabe!

 Ein illusionsloser Außenseiter, der zum Gauner und Mörder wird, ist die Hauptfigur in "Das Leben ist zum Kotzen". In diesem Action-Krimi zeichnet Malet das Bild eines Menschen in wilder Revolte gegen die Gesellschaft und gegen sich selbst.

ISBN 978-3-89401-823-8
Die Sonne scheint nicht für uns

Léo Malet

Die Sonne scheint nicht für uns

Kriminalroman

Ein literarischer film noir – Der 2. Band der »Schwarzen Trilogie« in einer Neuausgabe zum 20. Todestag des Autors am 3. März 2016

 

ISBN 978-3-96054-004-5
Angst im Bauch

Léo Malet

Angst im Bauch

Kriminalroman

Ein literarischer film noir – Neuausgabe des 3. Bandes der »Schwarzen Trilogie«

Meisterlich knapp und lakonisch schildert Léo Malet die finsteren Nächte eines Außenseiters.

ISBN 978-3-96054-039-7
Gewidmet den Mädchen

Helene Manos

Gewidmet den Mädchen

Eine Streitschrift gegen Armut – Gewalt – Sexismus
ISBN 978-3-89401-212-0
Geraubte Liebe

Dacia Maraini

Geraubte Liebe

Geschichten
Die Hoffnung der Frauen auf Liebe ist, so scheint es, durch nichts zu erschüttern. Doch wird sie oft herbe enttäuscht. In Die heimliche Braut, Die Nacht der Eifersucht und sechs weiteren Geschichten erzählt Dacia Maraini von Frauen, die von der Liebe träumen und sich spät – zu spät – gegen Übergriffe wehren.
ISBN 978-3-942374-69-9
Das Sexleben eines Islamisten in Paris

Leïla Marouane

Das Sexleben eines Islamisten in Paris

Roman

»›Das Sexleben eines Islamisten‹ ist nicht nur ein satirischer Beitrag zur Islamkritik, sondern ein bitter-komisches Bravourstück, in dem eine Reflexion über Identität und Fremdheit mit feministischer Analyse zusammenfindet. Wer, wie Mohamed mit seinem naiven cherchez la femme, ein schlichtes Unterhaltungsbuch erwartet, findet sich am Ende in einem raffinierten postmodernen Spiegelkabinett wieder.«
Dorothea Dieckmann, Deutschlandradio Büchermarkt

ISBN 978-3-89401-727-9

Sean McGuffin

Der Hund

Thriller
Sie schnappte den Hund um vier Uhr morgens. Es war eine reibungslose Operation. Er hatte kaum Gelegenheit, nach der Luger unter seinem Kopfkissen zu greifen, bevor der schwarzgesichige Soldat ihn mit seinem Gewehr ohnmächtig schlug. Binnen drei Minuten wurde der Hund aus dem kleinen Reihenhaus gezerrt und bäuchlings in einen Saracen-Panzer geworfen.
ISBN 978-3-89401-167-3
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert