SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  
Café Saratoga

Malin Schwerdtfeger

Café Saratoga

Roman
edition fünf (Band 5)

In den Sommern ihrer Kindheit erobert Sonja die polnische Halbinsel Hel. Doch die Idylle endet jäh – mit der Ausreise der Familie nach »Bundes«, wo ihr Vater Tata Arbeit bei Mercedes findet und ihre Mutter Lilka sich schimpfend in Depressionen verkriecht. Als Sonja endlich eine Freundin findet, wird es Zeit für einen Neuanfang.

ISBN 978-3-942374-02-6
Fronten

Leonhard F. Seidl

Fronten

Kriminalroman

Ein bosnischer Waffensammler läuft Amok, ein »Reichsbürger« sinnt auf Rache und eine muslimische Ärztin gerät zwischen die Fronten – ein Kriminalroman nach einem wahren Fall.

»Fronten ist der Roman zur politischen Situation heute – von wegen Littérature engagée ist überflüssig. Sie ist notwendiger denn je, und Leonhard F. Seidl ist ihr Protagonist.« Thomas Wörtche

ISBN 978-3-96054-051-9
Hochzeit? Hochzeit!

Nicole Seifert (Hg.)

Hochzeit? Hochzeit!

Erzählungen von Heiratsanträgen, Fluchtversuchen und der großen Liebe

10 Geschichten aus 200 Jahren über die Begegnung von Liebenden von Jane Austen, Virginia Woolf, Katherine Mansfield, Dorothy Parker, Alice Munro, Laurie Colwin, Bobbie Ann Mason, Lorrie Moore, Zadie Smith, Karen Köhler

Zehn große Autorinnen über Heiratsanträge und Hochzeiten, über Verlobungszeit und Flitterwochen. Ein gemeinsamer Nenner ist: der Zweifel.
ISBN 978-3-942374-87-3
Erinnerungen eines Revolutionärs

Victor Serge

Erinnerungen eines Revolutionärs

Autobiographie
„Ich habe Europa mehrmals sein Gesicht wechseln sehen.Ich habe Europa im Überfluß gekannt, optimistisch, liberal, und schmutzig vom Geld beherrscht. Wir jungen idealistischen Arbeiter waren etwa zwanzig Jahre alt und zeitweise waren wir wütend und verzweifelt wegen der Mauer vor uns: wir sahen nichts jenseits einer ewigen ungerechten und selbstzufriedenen Bürgerwelt.“
ISBN 978-3-89401-192-5
Schön ist das Leben und Gottes Herrlichkeit in seiner Schöpfung

Corinna T. Sievers

Schön ist das Leben und Gottes Herrlichkeit in seiner Schöpfung

Roman
Utes Geschichte ist wahr, sie endete 1981 mit ihrem Selbstmord, fünfzehnjährig. Corinna Sievers beschreibt ein Schicksal, das viele teilen und endlich immer mehr anklagen: Kindesmissbrauch und Verwahrlosung. Ihr kurzer, beeindruckender Roman erlaubt keinen Voyeurismus, sondern nur Zorn und vielleicht auch ein wenig Hoffnung.
ISBN 978-3-89401-760-6
Maria Rosenblatt

Corinna T. Sievers

Maria Rosenblatt

Roman

»Corinna Sievers verleiht hard-boiled im Krimi eine neue Bedeutung ... Ein kurzer, ein knallharter Roman, wie ich ihn aus der Feder einer Frau noch nicht gelesen habe.«
Denis Scheck

.

Maria Rosenblatt ist Mitte vierzig und einsam. Und sie giert nach Leben. Von nun an könnte jeder Mann, der ihr begegnet, der Richtige für ein Abenteuer sein.

ISBN 978-3-89401-779-8
Erschlagt die Armen!

Shumona Sinha

Erschlagt die Armen!

Roman
Der Skandalroman aus Frankreich über die Unlebbarkeit des Asylsystems. Es ist ein zorniger Roman, der in kraftvoller, bilderreicher Sprache aufrüttelnde Fragen zu Identität und Zusammenleben in einer globalisierten Welt stellt.
ISBN 978-3-89401-820-7
Kalkutta

Shumona Sinha

Kalkutta

Roman

Nach dem großen Erfolg von Erschlagt die Armen! der neue preisgekrönte Roman von Shumona Sinha In ihrer unnachahmlich poetischen Sprache erzählt Sinha von einer verlorenen Kindheit in Indien, zwischen gestern und heute, zwischen der Familien- und der politischen Geschichte. Nach vielen Jahren in Frankreich kehrt Trisha anlässlich der Einäscherung i ...

ISBN 978-3-96054-010-6
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert