SEITE  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37  
Kein fremder Land

Doris Gercke

Kein fremder Land

Roman

»Doris Gercke kennt man als Autorin der Bella-Block-Krimis, die mit Hannelore Hoger in der Titelrolle überaus erfolgreich verfilmt wurden. Kein fremder Land ist von ganz anderem, viel persönlicherem Format. Die Heldin, Lisa Talbach, ist eine engagierte Schriftstellerin und plötzlich ganz auf sich allein gestellt, als die extreme Rechte die Wahlen gewinnt [...] Ein erbarmungsloses und sehr aktuelles Buch.«
Berner Zeitung

ISBN 978-3-89401-409-4
Engel in Esslingen

Gunter Gerlach

Engel in Esslingen

Ebbe und Valerian sind zwei Knastbrüder, die gerade mal wieder die süße Luft der Freiheit schnuppern dürfen. Prompt machen sie sich auf den Weg zum nächsten Coup.

ISBN 978-3-89401-541-1
Der Konterrevolutionär

Klaus Gietinger

Der Konterrevolutionär

Waldemar Pabst – eine deutsche Karriere

»Es gelang dem Autor nicht nur, die Lebensgeschichte Pabsts umfassend auszuloten, sondern auch die wichtigsten Netzwerke der Konterrevolution und des europäischen Faschismus zu rekonstruieren. Seiner unbefangenen Neugier und seinem unbändigen Erkenntnisinteresse haben wir ein Forschungsergebnis zu verdanken, das überholte Denkmodelle hinter sich lässt, mit Tabus bricht und neue Maßstäbe setzt.«
Karl Heinz Roth

ISBN 978-3-89401-592-3
Peach

Emma Glass

Peach

Roman
In ihrem brillanten Debütroman drückt Emma Glass das Unaussprechliche mit atemberaubender Klarheit und Verve aus. Intensiv körperliche, sinnliche, rhythmische Prosa – Peach ist eine visionäre literarische Stimme.
ISBN 978-3-96054-064-9
Der letzte Freier

Frank Göhre

Der letzte Freier

Der Abend beginnt und wird für einige Personen böse enden. Am härtesten trifft es die Prostituierte Tanja, die an diesem sommerlichen Freitag ihrem letzten Freier begegnen wird.

ISBN 978-3-89401-496-4
Jedermans Gier

Christine Grän

Jedermans Gier

Victoria ist kein guter Mensch. Doch im Dunkeln betrachtet sind es die Männer, die zu ihren Opfern werden, auch nicht. Nicht immer mit dem Leben, doch bezahlen müssen sie.

ISBN 978-3-89401-589-3
Hinter der Leinwand

Werner Grassmann

Hinter der Leinwand

Film- und Kinogeschichten

Werner Grassmann ist eine Kinolegende. In Hamburg hat er schon in den 50er Jahren ein kleines Programmkino gegründet, das Studio 1. 1970 baute er dann das Abaton auf, das bis heute eine wichtige Institution der Kinowelt ist. Er berichtet aus dem bewegten Leben eines begeisterten Cineasten.

»Ein spannendes, ebenso zeitgeschichtlich wie persönlich humorvolles Buch über die legendären Pioniertage im Programmkino und über das erfolgreiche Schwimmen gegen den Strom.« Hellmuth Karasek

ISBN 978-3-89401-723-1

Rachel Gratzfeld

Bittere Bonbons

Georgische Geschichten
Nach siebzig Jahren unter sowjetischer Herrschaft, nach Unabhängigkeitskampf, Bürgerkriegsjahren und Krieg mit Russland wächst in Georgien heute eine Generation heran, die auch in der Literatur neue Töne anschlägt. Dreizehn junge Autorinnen nehmen uns mit auf eine Reise durch ihr Land ...
ISBN 978-3-942374-93-4
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert