Autobiografien / Biografien

Wolfgang Schorlau

Das brennende Klavier

Der Musiker Wolfgang Dauner

Originalveröffentlichung
Gebunden mit Schutzumschlag,
224 Seiten, mit 60 S-W-Fotos

€ (D) 19,90
€ (A) 20,50

ISBN 978-3-89401-730-9

Erschienen August 2010
Das brennende Klavier
Inhalt

Der Pianist, Trompeter und Komponist Wolfgang Dauner gilt heute als einer der ganz Großen des europäischen Jazz. Die Musik war dem Pflegekind und gelernten Maschinenbauer aus Stuttgart aber nicht in die Wiege gelegt. Den Rhythmus des Jazz hat er sich in der Nachkriegszeit autodidaktisch in den Klubs der amerikanischen Soldaten angeeignet.

Der Musiker Wolfgang Dauner

Der Musiker Wolfgang Dauner
© Edition Nautilus

In den wilden sechziger Jahren gerieten seine Konzerte oft zu Happenings – daher »Das brennende Klavier« –; als einer der ersten Musiker verwendete er den Synthesizer und war Mitbegründer des United Jazz and Rock Ensemble.

Heute wirkt Dauner als Mitglied der Jury am renommierten Lincoln Center in New York. Immer noch überschreiten seine Konzerte die Grenzen zwischen Klassik, Jazz und Rock.

Diese Biografie von Wolfgang Schorlau über das Leben des leidenschaftlichen Jazzers und »Romantikers des Schönklangs« erscheint anlässlich von Dauners 75. Geburtstag. Es ist ein Kompendium des Jazz und eine Geschichte der Bundesrepublik – aus einer musikalischen Perspektive erzählt.

»Er übertrug romantische Impressionen stimmungsvoll in perlende Klangkaskaden, gab dem Blues in angemessener Form Raum, reduzierte, wo es nötig war, die Töne auf ein Minimum, griff ausufernd in die Tastatur, um pralle Lebendigkeit zu verbreiten.« Jazz-Zeitung über Dauner

Mehr Informationen über den Musiker Wolfgang Dauner: www.dauner-around.com

 

Zum Autor
Wolfgang Schorlau
© Heike Schiller

Wolfgang Schorlau, 1951 geboren, lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Bevor er mit 50 Jahren anfing zu schreiben, hat er als Manager in der IT-Branche gearbeitet. Bislang sind von Schorlau vier Kriminalromane mit seinem Privatermittler Dengler erschienen, zuletzt Brennende Kälte (2008). 2006 ist Wolfgang Schorlau mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet worden.

Weitere Titel in der Edition Nautilus:
Ein perfekter Mord

Pressestimmen

»Ein grandioses und unterhaltsames ›Sachbuch‹ ….«
Thomas Neumann, literaturkritik.de

»… ein beeindruckendes Stück Kultur- und Zeitgeschichte der Bundesrepublik – … anregend wie ein Krimi.«
NDR Kultur

»… ein lesenswertes, … mit vielen dokumentierenden Fotos angereichertes Werk ….«
Carina Prange, www.jazzdimensions.de 

»… Macht bekannt mit einem kantigen Musiker … vermittelt einen Einblick in ein Kapitel deutscher Jazzgeschichte.«
Reiner Kobe, Jazzzeitung 

»… eine flott geschriebene und spannende Lebensbeschreibung des Jazzpianisten, Trompeters und Komponisten Dauner ….«
Claudia Niebel, ekz.bibliotheksservice

Nach oben

© Edition Nautilus - Verlag Lutz Schulenburg - Gestaltung: Maja Bechert - CMS: VorSatz