A   B   C   D   E   F   G   H   J   K   L   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Y   Z  
Kiss me, I?m Italian

Enrico Baj

Kiss me, I’m Italian

Texte und Bilder dieser kleinen Auswahl aus Bajs Schaffen erhellen den Hintergrund der Provokation und die Anziehungskraft seines Schaffens.
ISBN 978-3-89401-290-8
Palette revisited

Jan-Frederik Bandel / Lasse Ole Hempel / Theo Janßen

Palette revisited

Eine Kneipe und ein Roman

Die Geschichte der legendären Kneipe Die Palette, die Hubert Fichte 1968 in seinem gleichnamigen Roman verewigte.

ISBN 978-3-89401-467-4
Wiederbelebung

Judith Barrington

Wiederbelebung

Erinnerungen
edition fünf (Band 22)
Um ihren brennenden Schmerz zu betäuben, stürzt sie sich in den Exzess: Sie feiert die spanischen Nächte durch, geht zahllose Affären mit Männern ein und treibt Körper und Seele an ihre Grenzen. Erst Jahre später gelingt es ihr, die Trauer über den Verlust der Eltern zuzulassen und sich zugleich einzugestehen, was sie schon lange geahnt hat – dass sie echte Liebe und Begehren nur für Frauen verspürt
ISBN 978-3-942374-45-3
Ich bin so wenig von hier wie von dort

Brankica Bečejac

Ich bin so wenig von hier wie von dort

Leben und Werk

»Und so interessant die Prosa der Toten (...) auch ist, so entsteht das größte Faszinosum doch aus den Texten über sie. (...) Es sind ehrliche Texte entstanden – ehrlich bis an die Grenze der Zumutung. (...) Es gibt etwas zu lernen über die Grenzen von Verstehen und Intellekt. Und über den Verlust einer, nach allem, was man liest, erstaunlichen Frau.«
Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine

ISBN 978-3-89401-492-6
Es brennt!

Heribert Becker

Es brennt!

Politische Pamphlete der Surrealisten
Mit diesen Texten erweisen sich die Surrealisten als „Spezialisten der Revolte“.
ISBN 978-3-89401-298-4
Geteilte Nächte

Heribert Becker (Hg.)

Geteilte Nächte

Erotiken des Surrealismus

Die Poesie wird im Bett gemacht wie die Liebe, dessen zerwühlte Laken sind die Mörgenröte der Dinge …« ließ André Breton verlauten. Texte und Bilder einer phantastischen Welt des Tag- und Nachttraums sind hier versammelt, von den Anfängen des Surrealismus bis zu aktuellen Beiträgen.

ISBN 978-3-89401-546-6
Das Gleiche noch einmal!

Brendan Behan

Das Gleiche noch einmal!

Romanfragment und vierzehn Streiflichter

Brendan Behan, vor allem als Bühnenautor zu Weltruhm gekommen, hat
auch eine Menge unverblümter Prosa verfasst, die den irischen
Alleinunterhalter von der treffsicheren Seite präsentieren. Nicht von
ungefähr trägt vorliegender Band den Titel »Das gleiche noch mal!«
Dass mit der eiligen Bestellung gleich eine ganze Runde gemeint ...

ISBN 978-3-89401-213-7
Das Ding an sich und das Ding an ihr

Hubert van den Berg (Hg.)

Das Ding an sich und das Ding an ihr

Dada Erotikon

»Lust ist alles«, sagte Walter Serner. Aber was ist Lust, wie gestaltet sie sich und worauf will sie hinaus? Die Dadaisten haben darauf vielfältige und widersprüchliche erotische Antworten: provokativ, anti-sentimental, vulgär, dem Fetischismus huldigend, den Warencharakter denunzierend, die Geschlechterrollen in Frage stellend.

ISBN 978-3-89401-424-7
Alle Pferde des Königs

Michèle Bernstein

Alle Pferde des Königs

Roman

Alle Pferde des Königs ist ein flirrendes, höchst unterhaltsames und enthüllendes Dokument der Pariser Außenseiter der 50er Jahre.

Der Roman gibt auch einen spielerischen Einblick in das Privatleben der Pariser Situationisten. Denn Geneviève ist ein nur flüchtig kaschiertes Alter Ego von Michèle Bernstein selbst, und ihr Mann Gilles ist unschwer als Guy Debord zu erkennen.

ISBN 978-3-89401-811-5
Von Ratten und Menschen

Holger Biedermann

Von Ratten und Menschen

Roman

Es ist der 11. September 2001. Gegen Mittag dieses wunderschönen Spätsommertages findet Kommissar Pieter Lund die Leiche. Wenige Stunden später sieht er im Präsidium die Bilder von den Flugzeugen, die ins World Trade Center fliegen. Der Tote, den der Kommissar gefunden hat, scheint zunächst nichts mit den Anschlägen zu tun zu haben.

ISBN 978-3-89401-396-7
Boulevard Ecke Dschungel

Elisabeth Blum / Peter Neitzke

Boulevard Ecke Dschungel

StadtProtokolle

Boulevard Ecke Dschungel diskutiert prekäre Entwicklungen, die die offizielle Stadtpolitik relativiert oder übersieht. Er versammelt Befunde und Kommentare von unbestechlichen Experten der Aufmerksamkeit wie Robert Menasse, Mike Davis, Roger Willemsen, Hartmut Böhme, Loïc Wacquant, Sighard Neckel, Niels Werber und anderen.

ISBN 978-3-89401-397-4
Von Wegen

Niels Boeing

Von Wegen

Überlegungen zur freien Stadt der Zukunft
Es gibt eine Alternative zum urbanen Kapitalismus, die mit Mietenwahnsinn, prekären Dienstleistungen und Gated Communities brechen kann. Experimente dazu laufen allerorten. Der Weg zu dieser Utopie erfordert List und Entschlossenheit. Aber das Ziel lohnt: die freie Stadt der Zukunft, der Ort, an dem die Menschen gemeinsam ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen.
ISBN 978-3-89401-825-2
Alles auf Null

Niels Boeing / Christoph Schäfer / Oliver Fahrni

Alles auf Null

Gebrauchsanweisung für die Wirklichkeit

Wie sollen wir leben? Was können wir tun? Diesen Grundsatzfragen geht Niels Boeing nach und erörtert sie nachdenklich bis kämpferisch, subjektiv bis imperativ: »Wir sind die Vielen, und wir können den neuen Beat anschlagen, der alle Macht pulverisieren wird. Wir, die Multitude. Wir werden uns erkennen, wenn wir es endlich zulassen, wenn wir unser lauwarmes Leben hinter uns lassen und es denen gleichtun, die brannten und niemals froren. ›Let’s burn!‹«

ISBN 978-3-89401-747-7
Halbe Hosen (mit CD)

Wolfgang Bortlik

Halbe Hosen (mit CD)

Sonderausgabe
Roman

Ein Kommissar steht auf alte Fußballsammelbildchen, seine Tochter mehr auf nabelfreie T-Shirts mit schmutzigen Parolen. Fuck me, I'm yours – das hat Dickie Tarrach einst ersonnen. Heute schreibt er fürs Feuilleton und muß aufpassen, seine Frau nicht an einen leberwurstäugigen Streifenpolizisten zu verlieren. Lauter Möchtegerns und Gernegroße kommen sich in Bortliks Welt in die Quere, halbe Hosen eben – bis Tarrach eines Tages vom Furor der Direkten Aktion gepackt wird.

ISBN 978-3-89401-426-1
Halbe Hosen

Wolfgang Bortlik

Halbe Hosen

Roman

Ein Kommissar steht auf alte Fußballsammelbildchen, seine Tochter mehr auf nabelfreie T-Shirts mit schmutzigen Parolen. Fuck me, I'm yours – das hat Dickie Tarrach einst ersonnen. Heute schreibt er fürs Feuilleton und muß aufpassen, seine Frau nicht an einen leberwurstäugigen Streifenpolizisten zu verlieren. Lauter Möchtegerns und Gernegroße kommen sich in Bortliks Welt in die Quere, halbe Hosen eben – bis Tarrach eines Tages vom Furor der Direkten Aktion gepackt wird.

ISBN 978-3-89401-355-4
Wurst & Spiele

Wolfgang Bortlik

Wurst & Spiele

Roman
ISBN 978-3-89401-293-9
Arme Ritter

Wolfgang Bortlik

Arme Ritter

Roman

Vier verkrachte Bankräuber und ihr Werdegang durch die (Jugend-)Bewegungen der letzten Jahrzehnte – witzig, klug und derb!

Was ist der Überfall auf eine Bank gegen die Gründung einer Bank? Wolfgang Bortlik, dieser »Nick Hornby auf schweizerisch«, zeigt mit seiner aberwitzigen Schelmenroman-Krimigroteske eine ganz neue Seite der Schweiz.

ISBN 978-3-89401-789-7
Auf der Suche nach Marie

Madeleine Bourdouxhe

Auf der Suche nach Marie

Roman
edition fünf (Band 19)
Mal distanziert beobachtend, mal mit großer emotionaler Nähe, immer präzise und zartfühlend, zeichnet Madeleine Bourdouxhe die Psyche einer glücklichen modernen Frau jenseits der Konventionen.
ISBN 978-3-942347-35-4
Traumschuster

Barbara Boy

Traumschuster

Roman

Barbara Boys Debütroman läßt die Erinnerungen an Krieg und Nachkrieg wieder lebendig werden: die Kriegsgeschichten der Erwachsenen, das dorfgemeinschaftliche Sauerkrautstampfen, der erste schaumweiche West-Petticoat, das erste, verschluckte, West-Kaugummi, der Mauerbau, der auch die Familienbande kappt, die halblegale Beatmusik im Kulturhaus unter Aufsicht der FDJ ...

ISBN 978-3-89401-374-5
Und das Meer gab seine Toten wieder

Robert Brack

Und das Meer gab seine Toten wieder

Kriminalroman

»Brack gelingt ein literarischer wie historischer Coup. (...) Seine faktenstarke Fiktion erhellt ein Stück Polizei- und Frauengeschichte, das so noch niemand sah.«
Tobias Gohlis, Die Zeit

ISBN 978-3-89401-574-9
Schneewittchens Sarg

Robert Brack

Schneewittchens Sarg

Ein Fall für Lenina Rabe

Die Detektivin und Aikido-Meisterin Lenina Rabe hat viel zu tun, denn zwei Aufträge verbinden sich auf unerwartete Weise.

ISBN 978-3-89401-540-4
Lenina kämpft

Robert Brack

Lenina kämpft

Kriminalroman

Lenina Rabe ist sich sicher. Es war Mord und kein Unfall. Was trieb ihren Vater nachts zum Athabaska-Kai? Und was suchte der Mann mit der Narbe, den sie bei einem Einbruch in das Detektivbüro überrascht?

ISBN 978-3-89401-408-7
Nachtkommando

Robert Brack

Nachtkommando

Kriminalroman

Ein Roman über die offizielle Medienmacht und ihren Preis, der in der Halbwelt ausgehandelt wird.

ISBN 978-3-89401-287-8
Blutsonntag

Robert Brack

Blutsonntag

Roman

Am sogenannten Altonaer Blutsonntag, dem 17. Juli 1932, kam es bei einem großen Aufmarsch der SA durch das traditionell rote Altona bei Hamburg zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit 18 Toten. Klara Schindler, Reporterin und kämpferische Kommunistin, deckt mithilfe eines verkrachten Kabarettisten, eines Straßenmädchens und eines ehrenhaften Gauners die Vertuschungen der Polizei auf und entschließt sich zur Rache.

ISBN 978-3-89401-728-6
Unter dem Schatten des Todes

Robert Brack

Unter dem Schatten des Todes

Kriminalroman
Klara Schindler sitzt Ende Februar 1933 in einem Nachtklub in Kopenhagen, als der Berliner Reichstag in Flammen aufgeht. Von der KPD wird sie mit falschen Papieren nach Berlin geschickt, um herauszufinden, wer der angebliche Brandstifter Marinus van der Lubbe wirklich ist.
ISBN 978-3-89401-752-1
Die drei Leben des Feng Yun-Fat

Robert Brack

Die drei Leben des Feng Yun-Fat

Kriminalroman

Lenina Rabe ist zurück: Hamburgs chinesische Köche schließen sich zu einer Gewerkschaft zusammen. Doch sie haben nicht mit dem Widerstand der mafiösen Restaurantbesitzer gerechnet …
Feng Yun Fat, Inhaber des China-Restaurants »Hongkong-Drache« in Hamburg-Altona, beauftragt das Detektivbüro Rabe & Adler, seinen besten Spezialitätenkoch Wang Shuo zu suchen, der spurlos verschwunden ist.

ISBN 978-3-89401-813-9
Kalte Abreise

Robert Brack

Kalte Abreise

Der bärbeißige Kommissar Leipziger muss sich durch den Dschungel des Grandhotels kämpfen, in dem nächtens ein Phantom mit Sonnenbrille herumschleicht.

ISBN 978-3-89401-480-3
DADAs BEST

Uta Brandes / Michael Erlhoff (Hg.)

DADAs BEST

Uta Brandes und Michael Erlhoff haben achtzehn Dada-Begeisterte aus der Kunstwelt gebeten, ihr dadaistisches Lieblingsstück zu nennen. So ist eine faszinierende und im besten Sinne inspirierende bunte Mischung aus Klassikern und Unbekannterem entstanden.

ISBN 978-3-89401-601-2
Tochter der Revolution

Vera Broido

Tochter der Revolution

Erinnerungen

»Eine gelungene Mischung aus Lebenserinnerung, Reportage und Geschichte, ungeheuer spannend und lebendig erzählt.«
SüdWestRundfunk

ISBN 978-3-89401-443-8
Grundwasserstrom

Erika Burkart

Grundwasserstrom

Aufzeichnungen
edition fünf (Band 15)
Mal sind ihre Notate eine Zeile lang, mal umfassen sie mehrere Seiten, immer aber dokumentieren sie die geistig-seelische Vita einer nachdenklichen, klugen, ja weisen Autorin. Das dichte Netz aus kostbaren Weisheiten fügt sich zu einer willkommenen Begleitung in allen Fragen des Lebens und der Kunst – kein Buch, das man von vorne bis hinten durchliest, sondern eines, dass man immer wieder zur Hand nimmt, um darin zu blättern.
ISBN 978-3-942374-25-5
Absolute Zero Cool

Declan Burke

Absolute Zero Cool

Kriminalroman
Billy Karlsson muss es einfach schaffen. Unbedingt. Der Krankenhausportier, der so ganz nebenbei ein bisschen Sterbehilfe betreibt, hängt als Figur in einem unvollendeten und unveröffentlichten Roman fest. Gefangen in dieser Vorhölle, geistig verwirrt und beinahe schon dem Wahnsinn nahe, muss er dringend etwas unternehmen, um endlich veröffentlicht zu werden.
ISBN 978-3-89401-793-4
The Big O

Declan Burke

The Big O

Kriminalroman

»Declan Burkes The Big O, dieser meisterhafte Mix aus krassem Humor, bitterer Selbstironie und temporeicher Handlung mit ihrer Fülle an schrägen und doch sehr lebensnahen Helden und Anti-Helden ist einmalig und nicht kopierbar.«

Margarete von Schwarzkopf

ISBN 978-3-96054-002-1
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert