A   B   C   D   E   F   G   H   J   K   L   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Y   Z  
Mein Leben als Buch

Peter Jacobi

Mein Leben als Buch

Roman

Der Antiquar Dietrich Oger wacht eines Morgens auf – und ist ein Buch.

Peter Jacobi hat hier alles andere als einen Nachruf auf ein traditionelles Medium verfaßt. Seine literarische Groteske plädiert begeistert für das Lesen und feiert die Unsterblichkeit des Buches.

ISBN 978-3-89401-344-8
Geiers Mahlzeit

Bernhard Jaumann

Geiers Mahlzeit

Ein raffiniertes Katz-und-Maus-Spiel um Wahrheit und Lüge, um Schein und Sein.

ISBN 978-3-89401-567-1
Zaunköniginnen

Joyce Johnson

Zaunköniginnen

Erinnerungen
edition fünf (Band 3)

New York in den 50er-Jahren. Joyce Johnson kehrt ihrem bürgerlichen Elternhaus den Rücken und bricht auf, um eine abenteuerliche Existenz als Dichterin zu führen. Doch in der Bohème der jungen Beatpoeten werden den Frauen allenfalls kleine Nebenrollen zugedacht.

ISBN 978-3-942374-03-3
Ein Samstag in Sydney

Gail Jones

Ein Samstag in Sydney

Roman

»Ein Samstag in Sydney« erzählt am Verlauf eines einzigen Tages vier Lebensgeschichten, die ineinander klingen und widerhallen.

»Eine grandiose Erzählung über das Gewicht der Erinnerung, zart und anrührend.«
Ilija Trojanow

»Ein Samstag in Sydney« ist ein brillantes Werk, gleichermaßen australisch und kosmopolitisch.« Stella Clarke, The Australian

ISBN 978-3-89401-778-1
Perdita

Gail Jones

Perdita

Roman

Die zwölfjährige Perdita lebt mit ihrer wahnsinnigen Mutter und ihrem verbitterten Vater in der australischen Wildnis heran, in einer Hütte voller Zeitungsausschnitte über den Zweiten Weltkrieg und vermodernder Bücher, in denen Schlangen hausen. Die Shakespeare-Zitate der Mutter sind die Grundlage von Perditas spärlicher Bildung. Verwildert und frei, sucht sie Liebe bei dem taubstummen Sohn der Nachbarn und in dem Aborigine-Hausmädchen Mary. Perdita scheint zufrieden mit ihrem Leben in diesem gottverlassenen Winkel der Erde – bis zu dem Tag, an dem ihr Vater erstochen aufgefunden wird.

»Kraftvoll und ergreifend ...«
The Guardian

ISBN 978-3-89401-599-2
Sechzig Lichter

Gail Jones

Sechzig Lichter

Roman

»Gail Jones ist nicht nur eine sehr kluge und neugierige Schriftstellerin, sondern noch dazu eine herausragende und spannende Erzählerin. ›Sechzig Lichter‹ ist eines meiner wenigen Lieblingsbücher.«
Raoul Schrott 

ISBN 978-3-89401-562-6
Der Traum vom Sprechen

Gail Jones

Der Traum vom Sprechen

Roman

»Die Lektüre dieses Buches ist nicht nur wegen der ausdrucksstarken Sprache ein Hochgenuss, es fasziniert durch seine oft überbordende Fülle an Assoziationen und Verknüpfungen von Poesie und Technik. Man wird sich an diesen zauberhaften Roman erinnern.«
Lesart

ISBN 978-3-89401-491-9
Paradiesvögel

Claire Jung

Paradiesvögel

Erinnerungen

Erinnerungen einer emanzipierten Frau an das Berlin der Kaiserzeit, der zwanziger und dreißiger Jahre, Café Größenwahn, Politik und Kultur im Umbruch; an ihre Lebensfreundschaft mit Franz Jung, die Novemberrevolution, Impressionen aus den frühen Jahren der UdSSR. Widerstand im Nazi-Reich, das Ende des II. Weltkrieges im zerstörten Berlin. Begegnungen mit Geor ...

ISBN 978-3-89401-140-6
Spandauer Tagebuch

Franz Jung

Spandauer Tagebuch

April bis Juni 1915
Festungsgefängnis / Irrenhaus / Garnison

Transkription des handschriftlichen Originals von Franz Jungs Spandauer Tagebuch April bis Juni 1915 Wenn je ein Tagebuch nicht als Literatur geschrieben wurde, dann das des Deserteurs Franz Jung. Hier wird nicht Offenheit inszeniert oder mit einer Form gespielt, nicht die Justiz angeklagt oder auf Kunst hin kalkuliert. Dies ist ein Exerzitienbüchlein. Seine Mitte ist ...

ISBN 978-3-921523-73-7
Franz Jung Werkausgabe

Franz Jung

Franz Jung Werkausgabe

14 Bände komplett

»Seit Jahren etwa sorgt die Edition Nautilus mit bewunderungswürdiger Beharrlichkeit dafür, den Schriften Franz Jungs bleibenden Stellenwert zukommen zu lassen. (...) Das, was Jung angeblich anstrebte, jedenfalls wiederholt in seinen Briefen ausdrückte, ist dank dieser Editionsarbeit unmöglich gemacht worden. Verschwinden kann der Schriftsteller Jung nicht mehr, sein Werk ist zur Kenntnis zu nehmen.«
DeutschlandRadio

ISBN 978-3-89401-430-8
Joe Frank illustriert die Welt ? Die rote Woche ? Arbeitsfriede

Franz Jung

Joe Frank illustriert die Welt – Die rote Woche – Arbeitsfriede

Gebundene Ausgabe

Eine analytischer Sezierschnitt quer durch das gesellschaftliche Gewebe legt die inneren Voraussetzungen zur revolutionären Umwälzung frei – : denn für Franz Jung galt es, die Revolution zu leben, die menschliche Erlebensfähigkeit zu steigern.

ISBN 978-3-921523-70-4
Joe Frank illustriert die Welt ? Die rote Woche ? Arbeitsfriede

Franz Jung

Joe Frank illustriert die Welt – Die rote Woche – Arbeitsfriede

Broschierte Ausgabe

Eine analytischer Sezierschnitt quer durch das gesellschaftliche Gewebe legt die inneren Voraussetzungen zur revolutionären Umwälzung frei – : denn für Franz Jung galt es, die Revolution zu leben, die menschliche Erlebensfähigkeit zu steigern.

ISBN 978-3-921523-69-8
Proletarier ? Arbeiter Thomas ? Hausierer

Franz Jung

Proletarier – Arbeiter Thomas – Hausierer

Drei Romane

Gebundene Ausgabe

Am Anfang steht Proletarier, verfaßt im Herbst 1920 während eines Gefängnis-Aufenthaltes, erschienen 1921. Der 1930 beendete Roman Arbeiter Thomas fand während der Weimarer Republik keinen Verleger und wird hier erstmals aus dem Nachlaß ediert. Hausierer von 1931 schließlich ist das letzte Buch, das Franz Jung vor seiner großen Autobiographie aus dem Jahre 1961 überhaupt noch veröffentlichen konnte.

ISBN 978-3-89401-209-0
Die Eroberung der Maschinen

Franz Jung

Die Eroberung der Maschinen

Gebundene Ausgabe

Dieser sehr zugänglich geschriebene Roman Franz Jungs behandelt die mitteldeutschen Märzkämpfe des Jahres 1921, an denen Jung an der Seite von Max Hölz selbst teilgenommen hat. Den Roman, zugleich Modellanalyse wie auch Resümee der revolutionären Bestrebungen, hat Jung im gleichen Jahr im Gefängnis geschrieben.

ISBN 978-3-89401-161-1
Nach Rußland!

Franz Jung

Nach Rußland!

Schriften zur russischen Revolution

Broschierte Ausgabe

Dieser Band versammelt Artikel und Bücher, in denen Jung sich mit den Problemen und Möglichkeiten der russischen Revolution beschäftigt.

ISBN 978-3-89401-186-4
Nach Rußland!

Franz Jung

Nach Rußland!

Schriften zur russischen Revolution

Gebundene Ausgabe

Dieser Band versammelt Artikel und Bücher, in denen Jung sich mit den Problemen und Möglichkeiten der russischen Revolution beschäftigt.

ISBN 978-3-89401-187-1
Nach Rußland!

Franz Jung

Nach Rußland!

Schriften zur russischen Revolution

Sonderausgabe

Als politischer Delegierter der III. Internationalen. als Organisator von Münzbergs Internationaler Arbeiterhilfe und als Wirtschaftfachmann in verschiedenen Industriesektoren erlebt er die werdende Sowjetunion von innen.

ISBN 978-3-89401-429-2
Die Technik des Glücks

Franz Jung

Die Technik des Glücks

Mehr Tempo! Mehr Glück! Mehr Macht!

Gebundene Ausgabe

Dies Buch ist durch seine intelektuelle Wucht ein originäres Dokument der europäischen Bewusstseinskrise, die fortdauert, zugleich Antwort wie auch Teil derselben. Im Nachwort zu diesem Band schlüsselt Rembert Baumann erstmals Begrifflichkeit und Bedeutung dieses Werkes auf.

ISBN 978-3-921523-84-1
Die Technik des Glücks

Franz Jung

Die Technik des Glücks

Mehr Tempo! Mehr Glück! Mehr Macht!

Broschierte Ausgabe

Dies Buch ist durch seine intelektuelle Wucht ein originäres Dokument der europäischen Bewusstseinskrise, die fortdauert, zugleich Antwort wie auch Teil derselben. Im Nachwort zu diesem Band schlüsselt Rembert Baumann erstmals Begrifflichkeit und Bedeutung dieses Werkes auf.

ISBN 978-3-921523-83-4
Wie lange noch?

Franz Jung

Wie lange noch?

Theaterstücke und Konzepte

Gebundene Ausgabe

In diesem Band wird Jungs theatralisches Werk erstmals umfangreich dokumentiert. Die verstreut publizierten Theaterstücke wurden gesammelt sowie viele Stücke aus dem Nachlass veröffentlicht.

ISBN 978-3-921523-95-7
Wie lange noch?

Franz Jung

Wie lange noch?

Theaterstücke und Konzepte

Broschierte Ausgabe

In diesem Band wird Jungs theatralisches Werk erstmals umfangreich dokumentiert. Die verstreut publizierten Theaterstücke wurden gesammelt sowie viele Stücke aus dem Nachlass veröffentlicht.

ISBN 978-3-921523-94-0
Der Sprung aus der Welt

Franz Jung

Der Sprung aus der Welt

Expressionistische Prosa

Gebundene Ausgabe

Das Leben zwischen den Menschen wird brüchiger. Die Geschehnisse des täglichen Hinvegetierens wechseln willkürlich die Farbe. Es hilft nichts mehr, eingreifen zu wollen, etwas herauszuheben, aufzublasen, anzupinseln – es sinkt wieder kraftlos zusammen.

ISBN 978-3-921523-77-3
Der Sprung aus der Welt

Franz Jung

Der Sprung aus der Welt

Expressionistische Prosa

Broschierte Ausgabe

Das Leben zwischen den Menschen wird brüchiger. Die Geschehnisse des täglichen Hinvegetierens wechseln willkürlich die Farbe. Es hilft nichts mehr, eingreifen zu wollen, etwas herauszuheben, aufzublasen, anzupinseln – es sinkt wieder kraftlos zusammen.

ISBN 978-3-921523-76-6
Briefe 1913?1963

Franz Jung

Briefe 1913–1963

Gebundene Ausgabe

Dieses Buch birgt eine Confession Humaine in Briefen: Mitteilungen von den Wegstrecken eines unruhigen Lebens, Selbstanalysen und Analysen des Zeitgeschehens. Geschrieben aus Flucht- und Exilorten, aus Gefängnissen, schäbigen Hotelzimmern oder gurbürgerlichen Wohnungen.

ISBN 978-3-89401-238-0
Briefe 1913?1963

Franz Jung

Briefe 1913–1963

Broschierte Ausgabe

Dieses Buch birgt eine Confession Humaine in Briefen: Mitteilungen von den Wegstrecken eines unruhigen Lebens, Selbstanalysen und Analysen des Zeitgeschehens. Geschrieben aus Flucht- und Exilorten, aus Gefängnissen, schäbigen Hotelzimmern oder gurbürgerlichen Wohnungen.

ISBN 978-3-89401-237-3
Abschied von der Zeit

Franz Jung

Abschied von der Zeit

Gebundene Ausgabe
Dieser Band versammelt eine Vielzahl analytischen Aufsätzen zur sozialen, psychischen und wirtschaftlichen Situation im 20. Jahrhundert sowie einige literarische Prosatexte, die bisher unveröffentlicht oder schwer zugänglich waren. Leben und Werk sind im schriftstellerischen Schaffen von Franz Jung in einer anregenden Weise verflochten.

ISBN 978-3-89401-281-6
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa und Aufsätze 1912-1930

Gebundene Ausgabe

»Unter den zeitgenössischen deutschen Schriftstellern ist mir keiner bekannt, der in seiner künstlerischen Entwicklung so konsequent immer Schritt hielt mit der Entwicklung seiner Epoche überhaupt wie Franz Jung. Und auch keiner, dessen Leben jederzeit so gewissenhaft sein Werk deckt, der so Ernst macht und sein Dichten immer gleich in Aktion umsetzt.«
Max Hermann-Neisse, 1924

ISBN 978-3-921523-57-5
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa und Aufsätze 1912-1930

Broschierte Ausgabe

»Unter den zeitgenössischen deutschen Schriftstellern ist mir keiner bekannt, der in seiner künstlerischen Entwicklung so konsequent immer Schritt hielt mit der Entwicklung seiner Epoche überhaupt wie Franz Jung. Und auch keiner, dessen Leben jederzeit so gewissenhaft sein Werk deckt, der so Ernst macht und sein Dichten immer gleich in Aktion umsetzt.«
Max Hermann-Neisse, 1924

ISBN 978-3-921523-56-8
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa 1930–1963

Gebundene Ausgabe

»Meinen ersten literarischen Arbeiten lag die Frage nach dem Ablauf der menschlichen Beziehungen, der inneren Beziehungen der einzelnen Menschen miteinander und untereinander zugrunde. Das Warum der Konflikte, der übergroßen Schwierigkeiten, die sich einem freudesteigernden Ausgleich der Individualitäten entgegenstellen, habe ich mehrfach abgewandelt. Das war kurz vor dem Kriege und noch einige Jahre mittendrin. Diese Bücher, zumeist im Verlag ›Die Aktion‹ erschienen, sind heute vergessen...

ISBN 978-3-921523-62-9
Feinde ringsum

Franz Jung

Feinde ringsum

Prosa 1930–1963

Broschierte Ausgabe

»Meinen ersten literarischen Arbeiten lag die Frage nach dem Ablauf der menschlichen Beziehungen, der inneren Beziehungen der einzelnen Menschen miteinander und untereinander zugrunde. Das Warum der Konflikte, der übergroßen Schwierigkeiten, die sich einem freudesteigernden Ausgleich der Individualitäten entgegenstellen, habe ich mehrfach abgewandelt. Das war kurz vor dem Kriege und noch einige Jahre mittendrin. Diese Bücher, zumeist im Verlag ›Die Aktion‹ erschienen, sind heute vergessen...

ISBN 978-3-921523-61-2
Gequältes Volk

Franz Jung

Gequältes Volk

Ein oberschlesischer Industrieroman

Gebundene Ausgabe

Das oberschlesische Industriegebiet, mit seinen Hüttenwerken und Kohlezechen auch als „Ruhrrevier des Ostens“ bezeichnet, ist der Handlungsraum dieses Romans.

ISBN 978-3-921523-88-9
Gequältes Volk

Franz Jung

Gequältes Volk

Ein oberschlesischer Industrieroman

Broschierte Ausgabe

Das oberschlesische Industriegebiet, mit seinen Hüttenwerken und Kohlezechen auch als „Ruhrrevier des Ostens“ bezeichnet, ist der Handlungsraum dieses Romans.

ISBN 978-3-921523-87-2
Briefe und Prospekte

Franz Jung

Briefe und Prospekte

Dokumente eines Lebenskonzepts

Gebundene Ausgabe

Diese Materialsammlung trägt dazu bei, Jung als den europäisch denkenden Theoretiker und Praktiker zu zeigen. Sie enthält Briefe von, an und über Jung sowie Projekte und Entwürfe (in Jungs Sprachgebrauch: Prospekte), die u.a. seine Auffassung über den Gemeinschaftstrhythmus, seine Projekte Lenin-Biographe und Fourier-Ausgabe, seine Beziehung zu Sowjet-Russland, England, Frankreich, Mitteleuropa-Balkan, zu den europäischen Gewerkschaften und zugleich zu den Wirtschaftsressorts der Regierungen dokumentieren.

ISBN 978-3-921523-93-3
Briefe und Prospekte

Franz Jung

Briefe und Prospekte

Dokumente eines Lebenskonzepts

Broschierte Ausgabe

Diese Materialsammlung trägt dazu bei, Jung als den europäisch denkenden Theoretiker und Praktiker zu zeigen. Sie enthält Briefe von, an und über Jung sowie Projekte und Entwürfe (in Jungs Sprachgebrauch: Prospekte), die u.a. seine Auffassung über den Gemeinschaftstrhythmus, seine Projekte Lenin-Biographe und Fourier-Ausgabe, seine Beziehung zu Sowjet-Russland, England, Frankreich, Mitteleuropa-Balkan, zu den europäischen Gewerkschaften und zugleich zu den Wirtschaftsressorts der Regierungen dokumentieren.

ISBN 978-3-921523-92-6
Das Erbe ? Sylvia ? Das Jahr ohne Gnade

Franz Jung

Das Erbe – Sylvia – Das Jahr ohne Gnade

Autobiographische Prosa

Gebundene Ausgabe

Franz Jung hat in seinen literarischen Arbeiten stets der Brüchigkeit der menschlichen Existenz nachgespürt. Was geht zwischen den Menschen vor, bei ihrem Versuch, die Vereinzelung und Gefühlskälte zu überwinden, wie lässt sich Gemeinsamkeit, Zuneigung und Liebe finden, wo doch, nach Jung, der existenzielle Schrecken kein nur äußerlicher, sondern bereits ein verinnerlichter Zustand ist?

ISBN 978-3-89401-172-7
Das Erbe ? Sylvia ? Das Jahr ohne Gnade

Franz Jung

Das Erbe – Sylvia – Das Jahr ohne Gnade

Autobiographische Prosa

Broschierte Ausgabe

Franz Jung hat in seinen literarischen Arbeiten stets der Brüchigkeit der menschlichen Existenz nachgespürt. Was geht zwischen den Menschen vor, bei ihrem Versuch, die Vereinzelung und Gefühlskälte zu überwinden, wie lässt sich Gemeinsamkeit, Zuneigung und Liebe finden, wo doch, nach Jung, der existenzielle Schrecken kein nur äußerlicher, sondern bereits ein verinnerlichter Zustand ist?

ISBN 978-3-89401-171-0
Das Trottelbuch

Franz Jung

Das Trottelbuch

Als vor 100 Jahren Das Trottelbuch erschien, war das ein fulminantes Debüt eines Autors, der später zu einer Legende wurde. Ein »junger Wilder«, der in München und Berlin in der literarischen Subkultur verkehrte, provozierte die bürgerlichen Vorstellungen zutiefst. Anlässlich des 50. Todestages von Franz Jung erscheint sein skandalöses Buch als Sonderausgabe.

ISBN 978-3-89401-773-6
Der Weg nach unten

Franz Jung

Der Weg nach unten

Aufzeichnungen aus einer großen Zeit
Autobiographie
Er war der Inbegriff des Abenteuertums, des Aufbruchs und Ausbruchs. »Ein Charakter, wie man sie heutzutage nur noch auf Leinwänden trifft«, beschreibt ihn Günter Kunert. Jung war immer kompromißlos und ist dadurch in diesem »Jahrhundert des Verrats« zu einer paradigmatischen Figur geworden. Zur Zertrümmerung der großen Illusionen und Ideologien hat er einen bedeutenden Teil beigetragen.
ISBN 978-3-89401-777-4
Das Jahr ohne Gnade

Franz Jung

Das Jahr ohne Gnade

Roman

NEUAUSGABE

Das Jahr ohne Gnade ist ein hochmoderner Roman, ergreifend und aktuell in dem Versuch, ein verlorenes Leben doch noch zu verstehen und zu retten. Franz Jung erzählt vom letzten Lebensjahr seiner Tochter Dagny, die 1945 unter ungeklärten Umständen in der Psychiatrie in Wien starb, Jungs Überzeugung zufolge ein Opfer der Euthanasie.

ISBN 978-3-89401-782-8
ATTAC: Sand im Getriebe

Ruth Jung

ATTAC: Sand im Getriebe

Wie hat es Attac geschafft, die tot geglaubten Ideale der europäischen Aufklärung wiederzubeleben und mit basisdemokratischen Aktionsformen so zu verknüpfen, dass sich inzwischen in der ganzen Welt Hunderttausende Menschen angesprochen fühlen und mitmachen im großen Netzwerk der Globalisierungskritiker?

ISBN 978-3-89401-400-1
Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert