Kaliber .64 – 64 Seiten und Schluss!
Auch als epub oder pdf in
Ihrem eBook-Shop erhältlich.

Christine Grän

Jedermans Gier


Kaliber .64 – 64 Seiten und Schluss! – Band 19
Originalveröffentlichung
Broschur, 64 Seiten
€ (D) 4,90
€ (A) 5,10

ISBN 978-3-89401-589-3

Erschienen Februar 2009
Jedermans Gier
Inhalt

Victoria ist kein guter Mensch. Doch im Dunkeln betrachtet sind es die Männer, die zu ihren Opfern werden, auch nicht. Nicht immer mit dem Leben, doch bezahlen müssen sie. Denn die Dame sucht sich wohlhabende alte Herren, denen die Lebensgier zum Verhängnis wird. Zwischen Golfplatz, stürzenden Aktienkursen und der schönen, schrägen Welt des Kapitals kommt es zum Höhepunkt, der für den einen oder anderen böse endet.

Zur Autorin
Christiane Grän

Christine Grän, geboren 1952, lebte in Graz, Berlin, Bonn, Gaborone/Botswana, Hongkong, Frankfurt und jetzt in München. Seit Die Hochstaplerin und Hurenkind gehört sie zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Krimiautorinnen. Mit ihrer Heldin Anna Marx hat sie eine der ersten Detektivinnen der deutschen Krimiliteratur geschaffen, verfilmt als zwölfteilige Fernsehserie. Sie wurde mit dem Marlowe und dem Ernst-Hoferichter-Preis 2008 ausgezeichnet. Zuletzt erschien: Helden sterben.

www.christinegraen.de 

Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert