Politisches Sachbuch

Wind der Veränderung

Die Zapatisten und die soziale Bewegung
Kommentare und Dokumente

Deutsche Erstausgabe
Broschur, 240 Seiten
€ (D) 7,50
€ (A) 7,80

ISBN 978-3-89401-276-2

Inhalt

„Wir sind nicht der neue Mann oder die neue Frau. Der Zapatismus ist nicht die neue Welt. Der Zapatismus ist eine Anstrengung, eine Einrichtung. Er ist die Lust auf den Kampf für Veränderung, um alles zu verändern, einschließlich uns selbst.“
Subcomandante Insurgente Marcos

Als Botschaft der Hoffnung hat die Zapatistische Bewegung eine nachhaltige internationale Aufnahme gefunden. Sie ist eine inspirierende Herausforderung auch für die soziale Bewegung in den industriellen Metropolen. Mit der zapatistischen Forderung nach „Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit“ und ihrer revolutionärer Maxime „für alle alles“ sind erneut die Quellen menschlicher Bewegung direkt benannt, die eine Ethik bekräftigen, in der weder für die Macht noch für die Ausbeutung Raum bleibt.

Weitere Titel zum Thema:

Subcomandante Marcos
Kassensturz

Marta Durán de Huerta
Yo Marcos

Subcomandante Marcos
Botschaften aus dem lakadonischen Urwald

Nach oben

© Edition Nautilus GmbH - Gestaltung: Maja Bechert